Konzert  in Restorf mit Uraufführung „Witebsk“

Es hat den Titel „Exile und Heimaten“. Zu hören sind der Kammerchor Wendland, die Cembalistin Aice Humbert und die Komponistin Babette Koblenz. Auf dem Programm stehen unter anderem Babette Koblenz‘ von Texten von Peter Weiss inspiriertes und 2007 in Gartow uraufgeführtes „Schatten“ für Vokalquartett, Hans-Christian von Dadelsens Chorstück „Witebsk“ aus seinem Zyluss „Chagall“ sowie alte Vokalmusik unter anderem von Claudio Monteverdi.